Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Funktionelles Beweglichkeitstraining

November 21 - November 22

Wochenendseminar

von Dr. Daniel Gärtner

Beweglich werden:
Was ist möglich? Welche Übungen sind wann sinnvoll? Welches Ziel verlangt welche Methode?
Der Bereich des Beweglichkeitstrainings wurde in den vergangenen 10 Jahren kontrovers diskutiert. Dabei kam es nicht selten zu einer Verunsicherung, da einige Methoden seitens der Wissenschaft diskreditiert werden. Häufig widersprechen sich Studien oder werden von Experten in die ein oder andere Richtung polarisiert.

Im ersten Block dieser Ausbildung lernst Du die Grundlagen rund um das Thema Beweglichkeit und Mobilität kennen. Dabei werden zum einen theoretische Hintergründe zur Funktionsweise des menschlichen Körpers und zum anderen die differenzierte Anwendung verschiedener Beweglichkeitsübungen in der Praxis gelehrt. Denn nicht jeder Sportler oder Patient verfolgt die gleichen Ziele. Du lernst aktuellen Forschungsstand zum Dehnen und Faszientraining kennen sowie Techniken und Ausführungsmöglichkeiten im Kontext verschiedener Zielsetzungen. Dabei wird jede Technik und Übung hinsichtlich der gesundheitlicher Aspekte und Sinnhaftigkeit kritisch betrachtet.

Im zweiten Block geht es an die praktische Anwendung verschiedener Methoden. Movement-Preps sind genauso Bestandteil wie die Durchführung verschiedener passiver Dehnmethoden und die effektive Anwendung der propriozeptiven neuromuskulären Fazilitation – PNF.

Details

Beginn:
November 21
Ende:
November 22
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

KNS Berufsfachschule für Gymnastik
Am Moosfeld 3
München, Bayern 81829 Deutschland
Website:
https://www.kns-move.com/